Programm­übersicht

Es erwarten Sie – am neuen Standort der 66. BetonTage – ein hochkarätiges Fachprogramm, namhafte Referenten aus Forschung und Praxis und produktspezifische Podien, die über aktuelle Entwicklungen in den Bereichen Betontechnologie, Herstellungsverfahren und Normung informieren. Programmänderungen bleiben vorbehalten.

PLENUM 1

9:00

Eröffnung von Kongress und Ausstellung
Moderation: Dr. Ulrich Lotz, FBF Betondienst GmbH, Ostfildern

Die Zukunft des Bauens
Prof. Dr. Pero Mićić, FutureManagementGroup AG, Eltville

Strukturwandel neu denken – Lausitz Art of Building
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Manfred Curbach, Technische Universität Dresden

Innovationen sichern die Zukunft – Verleihung des Innovationspreises der Zulieferindustrie Betonbauteile 2022
Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht, Universität Stuttgart


12:15 MITTAGESSEN UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Umweltgerechtes Bauen mit Beton – Forschung und Praxis
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Christoph Müller, VDZ Technology gGmbH, Düsseldorf

14:00

Das Regelwerk für eine CO2-neutrale Betonbauweise – Die Roadmap des DAfStb mit Praxisbeispiel
Prof. Dr.-Ing. Udo Wiens, Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e.V., Berlin
Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher, Ruhr-Universität Bochum

Dekarbonatisierung und Ressourceneffizienz – Was sich für die Praxis ändert
Prof. Dr.-Ing. Christoph Müller, VDZ Technology gGmbH, Düsseldorf

Extrem klinkerarme Bindemittel – CO2-Reduzierung um 75%
Dr. rer. nat. Lei Lei, Technische Universität München, Garching

15:30 KAFFEEPAUSE

16:00

Ressourcenminimierte Lärmschutzelemente aus Textilbeton – Gleiche Leistung mit 1/3 des Betonvolumens
Prof. Dr.-Ing. Jeanette Orlowsky, Technische Universität Dortmund

Solardächer mit Gestaltungsanspruch – Serientaugliche Herstellung solarhybrider Dachsteine aus Feinkornbeton
Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht, Universität Stuttgart

CO2-Einbindung in Betonrezyklat – Ein Meilenstein auf dem Weg zur CO2-Neutralität
Dr. Dirk Schmitt, Dr. Jan Skocek, HeidelbergCement AG, Leimen

2.1 Innovative Lösungen im Konstruktiven Fertigteilbau
Moderation: Dipl.-Ing. Christian Drössler, Fachvereinigung Deutscher Betonfertigteilbau e.V., Bonn

14:00

Oberflächen von Konstruktiven Betonfertigteilen

• Standardausführung nach FDB-Merkblatt
Dipl.-Ing. Christian Reckefuß, Betonwerk Werste GmbH, Bad Oeynhausen

• Sichtbeton und Architekturbeton richtig ausschreiben, herstellen und schützen
Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Ehrenberg, ZECH Bau Holding GmbH, Bremen

Fertigteillösungen in Architekturbeton
• Rathaus in Korbach
• U-Bahn-Station Reeperbahn Hamburg
Dipl.-Ing. Jens Geffert, Hering Bau GmbH & Co. KG, Burbach

15:30 KAFFEEPAUSE

2.2 Innovative Lösungen in Betonwerkstein
Moderation: Dipl.-Bau-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Martin Möllmann, Informationsgemeinschaft Betonwerkstein Info-b e.V., Wiesbaden

16:15

Tragende Betonfassaden an der Machbarkeitsgrenze – Neues Finanzamt Karlsruhe
Dipl.-Ing. Werner Hochrein, Dreßler Bau GmbH, Stockstadt

Architectural interior Design – Betonwerkstein in der Raumgestaltung
Christian Egenter, Villa Rocca GmbH, Viernheim

Zukunftsprodukt Betonstein – Auf dem Weg zur CO2-neutralen Produktion
Moderation: Dipl.-Kfm. (FH) Florian Klostermann, Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V., Bonn

14:00

Neue Bindemittel als Ersatz für Zement
Prof. Dr.-Ing. Frank Dehn, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

RC-Gesteinskörnungen – Status Quo und Ausblick für die Betonsteinindustrie
Bauassessorin Dipl.-Ing. Alice Becke, Betonverband Straße, Landschaft, Garten e.V., Bonn

RC-Gesteinskörnungen – Sortenreine Betonzerkleinerung mittels Hochspannung
Prof. Dr. Johannes Stolz, Peter Sudermann, M.Eng., Hochschule Koblenz

15:30 KAFFEEPAUSE

16:00

Nutzung von CO2 zur nachhaltigen Herstellung von Betonwaren
Prof. Dr.-Ing. Thomas Matschei, RWTH Aachen University

Konsequenzen der Verpackungsgesetz-Novelle 2021 für die Betonsteinindustrie
Dipl.-Kffr. Claudia Bohl, Öffentlich bestellte und vereidigte Sachverständige für Verpackungsentsorgung, Köln

4.1 Arena Forschung 1 – Fokus Leichtbeton
Moderation: Dipl.-Ing. Dieter Heller, Bundesverband Leichtbeton e.V., Neuwied

14:00

15 Jahre Forschung für Infraleichtbeton – Auf dem Weg in die Praxis
Dr.-Ing. Alex Hückler, Technische Universität Berlin

Leicht, fest, wärmedämmend – Mit Aerogel-basiertem Infraleichtbeton monolithisch bauen
Prof. Dr.-Ing. Harald Garrecht, Universität Stuttgart

LAC+ – Mechanisch und bauphysikalisch optimierte Gebäudehülle aus haufwerksporigem Leichtbeton
Timo Haller, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Karl-Christian Thienel, Universität der Bundeswehr München, Neubiberg

15:30 KAFFEEPAUSE

4.2 Arena Forschung 1 – Fokus Betontechnologie, Verfahrenstechnik
Moderation: Dr.-Ing. Jennifer C. Scheydt, HeidelbergCement AG, Leimen

16:00

Beton 4.0 – Selbstlernende Betonherstellung für die Praxis
Prof. Dr.-Ing. Michael Haist, Leibniz Universität Hannover
Dr.-Ing. Jennifer C. Scheydt, HeidelbergCement AG, Leimen

Tragverhalten von Sandwichfassaden mit Mineralschaumdämmung
Stefan Carstens, M.Eng., Prof. Dr.-Ing. Matthias Pahn, Technische Universität Kaiserslautern

Säurewiderstand von Beton – Standortübergreifende Vergleichsuntersuchungen von Prüfverfahren zur produktionsbegleitenden Qualitätssicherung
Dr.-Ing. Jesko Gerlach, Prof. Dr.-Ing. Ludger Lohaus, Leibniz Universität Hannover

Karbonatisierung und Chlorideintrag an mechanisch beanspruchten Stahlbetonbauteilen – Untersuchung der kombinierten Einwirkung
Sarah Lamparter, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Frank Dehn, Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Forum Innovation 1 – Innovative Lösungen aus der Zulieferindustrie
Moderation: Dipl.-Ing. Silvio Schade, Karla Knitter, Bauverlag BV GmbH, Gütersloh

Nachhaltige Baustoffe & Verfahren

12:30
Zemente für den Klimaschutz
Dipl.-Bau-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Martin Möllmann, Dyckerhoff GmbH, Wiesbaden

12:50
Innovative Bewehrungen für einen nachhaltigen und ressourcenschonenden Betonbau
Torsten Knobloch, solidian GmbH, Albstadt

13:10
HYPERCON-Technologien: vor-Ort-Aufbereitung bisher nicht-genutzter Rohstoffe zur Herstellung von UHPC
Dipl.-Biol. Peter Knoblich, hypercon solutions UG, Karlsruhe

13:30
CO2-reduzierte Zemente und Hochleistungsbetone auf Basis der FUTURECEM-Technologie
Dipl.-Kfm. Frank Brandt, Aalborg Portland A/S, Nettersheim

13:50
R<THINK by Kiwa Einführung in das Web-Tool zur Erstellung von Ökobilanzen und EPDs
Umweltingenieurin Vanja Brcan, Kiwa GmbH, Berlin

 

Innovative Verfahren & Installationslösungen

14:10
Der VHV FlatFeeder Die innovative Annahme- und Dosierstation
Bernhard Veltmann, VHV Anlagenbau GmbH, Hörstel

14:30
Betonpumpentechnologie: Zukunftssicher mit Effizienz zum Fertigteil
Ben Pfeiffer, M. Sc., Putzmeister Concrete Pumps GmbH, Aichtal

14:50
Betoninstallationslösungen für modulares und serielles Bauen
Olaf Bordel, Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, Schalksmühle

15:10
Effizienz, Nachhaltigkeit, Brandschutz, Ökologie und wohngesund oft gehört aber unerhört?
Benjamin Schwaiger, HASIT Trockenmörtel GmbH, Freising

15:30
Innovatives Dauerbefestigungsmittel zur Übertragung hoher Querkräfte
Dr. rer. nat. Ingo Heesemann, B.T. innovation GmbH, Magdeburg

15:50
Memory-Stahl-Verbinder für Bauelemente aus Carbonbeton
Prof. Dr.-Ing. Mazen Ayoubi, JORDAHL GmbH, Berlin

16:10
SwissBlockR das innovative Betonblocksystem für die Fertigteilindustrie
Bauing. (FH) / Executive MBA Peter Tanner, Swiss Block AG, Goldau, Schweiz

PLENUM 2

Zukunftstag Bauwirtschaft
Moderation: Thomas Möller, Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V., Stuttgart

9:00

Update solid UNIT
Markus Böll, Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V., Stuttgart

Grußwort der Landesregierung Baden-Württemberg
Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz MdL, Fraktion GRÜNE im Landtag von Baden-Württemberg

Update Baukonjunktur 2022
Thomas Möller, Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V., Stuttgart

Digitale Zukunft des Bauens
Dr. Albert Dürr, WOLFF & MÜLLER Holding GmbH & Co. KG, Stuttgart

10:30 KAFFEEPAUSE

11:00

Digitale Innovationen im Bauen

Virtual und Augmented Reality im Baustellenmanagement
Prof. Dr.-Ing. Christof Gipperich, Hochschule Biberach

Ausbreitmaß 4.0 – Digitale Annahmeprüfung auf der Baustelle
Tobias Schack, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Michael Haist, Leibniz Universität Hannover

(Teil)-Autonome Erzeugung von as-built BIM-Modellen im Brückenbau mittels Drohnen
Prof. Dr.-Ing. Christian Glock, Thomas Tschickhardt, M.Eng., Technische Universität Kaiserslautern

 

12:00 MITTAGESSEN UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Zukunftstag Bauwirtschaft – Innovative Lösungen im Hochbau
Moderation:
Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher, Ruhr-Universität Bochum

14:00

Die neue Normengeneration DIN 1045 – Wegweiser in eine optimierte Betonbauqualität
Prof. Dr.-Ing. Udo Wiens, Deutscher Ausschuss für Stahlbeton e.V., Berlin
Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher, Ruhr-Universität Bochum

CO2-Reduzierung durch Karbonatisierung von Recyclingzuschlägen
Valentin Gutknecht, neustark ag, Bern, Schweiz

Neue baustellentaugliche Prüfverfahren zur praxisgerechten Bewertung der Frischbetonrheologie
Prof. Dr.-Ing. Rolf Breitenbücher, Ruhr-Universität Bochum

15:30 KAFFEEPAUSE

16:00

Bauwerksdiagnostik und Sanierung

• Die gläserne Brücke – Coda-Wellen-Analyse an Stahlbetonkonstruktionen
Felix Clauß, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Peter Mark, Ruhr-Universität Bochum

• Instandsetzung einer 200 m langen Rheinbrücke mit Carbonbeton
Prof. Dr.-Ing. Sergej Rempel, Hochschule Augsburg

• Erhalt und Verstärkung des Bauwerksbestandes – Querkraftverstärkung von Stahlbetonträgern mit Carbonbeton
Sarah Bergmann, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger, RWTH Aachen University

18:00 GASTREGION SÜDTIROL

Concrete Südtirol – Beton als Gestaltungsbaustoff am Markt
Werner Kusstatscher, Concrete Beton Vereinigung Südtirol, Bozen, Italien

Digitale Planung von innovativen Betonfertigteilen – Case History HQ Progress Group Brixen
Arch. Manuel Gschnell, Dear Studio, Meran, Italien

7.1 Zukunftstag Bauwirtschaft Urbane Infrastruktur >> Öffentliche Mobilität
Moderation: Dipl.-Bau-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Martin Möllmann, Informationsgemeinschaft Betonwerkstein Info-b e.V., Wiesbaden

14:00

Nahverkehr neu gedacht – Die TSB-Magnetschwebebahn für den urbanen Raum
Dr. Bert Zamzow, Max Bögl Bauservice GmbH & Co. KG, Neumarkt i.d.OPf.

Betonwerkstein für die Kanzler-Linie in Berlin

Station "Rotes Rathaus": Architektur, Konzeption und Ausführungsplanung
Dipl.-Bau-Ing. Dipl.-Wirtsch.-Ing. Martin Möllmann, Dyckerhoff GmbH, Wiesbaden
Dipl.-Ing. Architekt BDA Oliver Collignon, Collignon Architektur und Design GmbH, Berlin
Dipl.-Ing. Manuel Vöge, Beton und Natursteine Babelsberg GmbH (BNB), Potsdam

• Station "Unter den Linden": Gestaltungsböden in Terrazzo
Betonsteinmeister Jörg Bayer, R. Bayer Betonsteinwerk GmbH, Blaubeuren

15:30 KAFFEEPAUSE

7.2 Zukunftstag Bauwirtschaft Urbane Infrastruktur >> Tief- und Kanalbau
Moderation: Dipl.-Ing. Hans-Georg Müller, Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V., Bonn

16:00

Hochwasservorsorge mit funktionalen Betonbauteilen – Erfahrungen und Erkenntnisse aus dem Ahr-Hochwasser im Juli 2021
Dipl.-Ing. (TH) Markus Becker, Berthold Becker Büro für Ingenieur- und Tiefbau GmbH, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Klimaschutz und klimaangepasstes Bauen mit Betonbauteilen im Tiefbau
Dr.-Ing. Markus Lanzerath, Fachvereinigung Betonrohre und Stahlbetonrohre e.V., Bonn

Nachhaltige Wärmerückgewinnung aus Abwasser in der Praxis
Prof. Dr.-Ing. Karsten Körkemeyer, Technische Universität Kaiserslautern

 

18:00 GASTREGION SÜDTIROL

Concrete Südtirol – Beton als Gestaltungsbaustoff am Markt
Werner Kusstatscher, Concrete Beton Vereinigung Südtirol, Bozen, Italien

Digitale Planung von innovativen Betonfertigteilen – Case History HQ Progress Group Brixen
Arch. Manuel Gschnell, Dear Studio, Meran, Italien

Arena Forschung 2 – Fokus Carbonbeton
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Manfred Curbach, Technische Universität Dresden

14:00

Konstruktionsstrategien für materialminimierte Carbonbetonstrukturen – Überblick über die Forschung im SFB/TRR 280
Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Manfred Curbach, Technische Universität Dresden

CUBE TWIST: Dach-Wandkonstruktion aus Carbonbeton – Planung und Ausführung
Dr.-Ing. Michael Frenzel, Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Manfred Curbach, Technische Universität Dresden

Leicht bauen mit Beton – Vom Entwurf zur Realisierung einer Brücke aus Carbon- und Infraleichtbeton
Dipl.-Ing. Marc Koschemann, Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E. h. Manfred Curbach, Technische Universität Dresden
Dr.-Ing. Jennifer C. Scheydt, HeidelbergCement AG, Leimen

15:30 KAFFEEPAUSE

16:00

Rissbildungsverhalten und Sprengrissgefährdung in textilbewehrten Betonbauteilen
Dipl.-Ing. Dr. techn. Philipp Preinstorfer BSc., Prof. Dr.-Ing. Johann Kollegger, Technische Universität Wien, Österreich

Tragverhalten textilbewehrter Carbonbetonplatten – Innovativer Einsatz optischer Messverfahren
Dr.-Ing. Larissa Krieger, Ingenieurleistungen Krieger, Brühl
Prof. Dr.-Ing. Carl-Alexander Graubner, GuP Graubner&Partner Ingenieurgesellschaft, München

Durchstanzen von Flachdecken aus Carbonbeton
Jan Philip Schulze-Ardey, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Josef Hegger, RWTH Aachen University

 

18:00 GASTREGION SÜDTIROL

Concrete Südtirol – Beton als Gestaltungsbaustoff am Markt
Werner Kusstatscher, Concrete Beton Vereinigung Südtirol, Bozen, Italien

Digitale Planung von innovativen Betonfertigteilen – Case History HQ Progress Group Brixen
Arch. Manuel Gschnell, Dear Studio, Meran, Italien

Forum Innovation 2 – Innovative Lösungen aus der Zulieferindustrie
Moderation: Karla Knitter, Dipl.-Ing. Silvio Schade, Bauverlag BV GmbH, Gütersloh

Nachhaltige Rohstoffe & Betonchemie

12:30
Potenziale durch leichte Gesteinskörnung
Dipl.-Ing. (FH) Maik Dostmann, Liapor GmbH & Co. KG, Hallerdorf-Pautzfeld

12:50
Nachhaltiger Einsatz schwerer Gesteinskörnungen
Dipl.-Ing. Thomas Tepper, LKAB Minerals GmbH, Essen

13:10
Nachhaltigkeit im Infrastrukturbau Die natürliche Lösung für Fertigteile im Tunnelbau
Richard Siemes, Ecoratio GmbH, Düsseldorf


Innovative Befestigungs- & Messtechnik

13:30
Schöck Fertigteil
Nächste Generation
Dipl.-Ing. (FH) Rainer Kohns, Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

13:50
Elastomere Lagerungen im Bauwesen
Dipl.-Ing. Nikolas Jüngel, Calenberg Ingenieure GmbH, Salzhemmendorf

14:10
SlimFloor Konstruktion in der Kreislaufwirtschaft keine Baustoffdeponie Gebäude als Rohstofflager
Dipl.-Ing. Matthias Kintscher, PFEIFER Seil- und Hebetechnik GmbH, Memmingen

14:30
Reibgeschweißte Verankerungen aus nicht rostendem Edelstahl unter statischen und ermüdeungsrelevanten Lasten
Dipl.-Ing. Bernd Bültemeier, Friedrich Schroeder GmbH & Co. KG, Neuenrade

14:50
Bequeme und schnelle Messung des W/Z-Wertes von Frischbeton
Timo Camek, IMKO Mikromodul

15:10
Entwicklungen und Trends rund um die Betonanlagensteuerung
Ing. Dipl. Bw (FH) Alexander Mossbrugger, Dorner Electronic GmbH, Egg, Österreich

 

18:00 GASTREGION SÜDTIROL

Concrete Südtirol – Beton als Gestaltungsbaustoff am Markt
Werner Kusstatscher, Concrete Beton Vereinigung Südtirol, Bozen, Italien

Digitale Planung von innovativen Betonfertigteilen – Case History HQ Progress Group Brixen
Arch. Manuel Gschnell, Dear Studio, Meran, Italien

PLENUM 3

Beton innovativ in Architektur und Tragwerksplanung

9:00

Architektur-Perspektiven
Alexander Schwarz, David Chipperfield Architects, Berlin

Leichtigkeit im Bauen
Prof. Dr. Lucio Blandini, Werner Sobek AG, Stuttgart


10:45 KAFFEEPAUSE UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

Beton in der Architektur
Moderation: Dipl.-Ing. Arch. Burkhard Fröhlich, DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Gütersloh

11:15

Umweltzentrum in Würzburg
Balda Architekten, Fürstenfeldbruck

CUBE in Dresden
Architekturbüro Henn GmbH, München

12:30 MITTAGSPAUSE UND BESUCH DER AUSSTELLUNG

14:15

Finanzamt Karlsruhe
wittfoht Architekten bda, Stuttgart

Zweifamilienhaus Sulten in Flims
Architektin Selina Walder, Nickisch Walder GmbH, Flims, Schweiz

Nur ein Werkhof
Prof. dipl. Arch. ETH / BSA / SIA Andrea Deplazes, Bearth & Deplazes Architekten AG, Chur, Schweiz

Beton in der Tragwerksplanung
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Walther, Hochschule Karlsruhe

11:30

Aus Schäden lernen – Ursache und Vermeidung von Planungsfehlern
Teil 1: WU-Konstruktionen
Teil 2: Nachweise im Grenzzustand der Gebrauchstauglichkeit
Prof. Dipl.-Ing. Claus Flohrer, Ingenieurbüro für Bauwesen, Schöneck

Qualität in der Bauausführung – Richtige Planung von Sommer- und Winterbetonagen
Dr.-Ing. Ingo Schachinger, Dr.-Ing. Enrico Schwabach, Deutscher Beton- und Bautechnik-Verein E.V., München

Frischbetonverbundsysteme – Vermeidung von Fehlern bei Planung und Ausführung
Prof. Dr.-Ing. Thomas Freimann, Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

13:00 MITTAGSPAUSE

14:15

Neuauflage der DAfStb-Richtlinie Stahlfaserbeton – Neueste Regelungen und Entwicklungen
Prof. Dr.-Ing. Vincent Oettel, Leibniz Universität Hannover
Dipl.-Ing. Markus Schulz, Schulz Concrete Engineering GmbH, Hamm

Einfluss der Faserorientierung auf die mechanischen Eigenschaften von ultrahochfestem Stahlfaserbeton
Prof. Dr.-Ing. Torsten Leutbecher, Universität Siegen

Fasern ersetzen Bewehrung – Schnellbau mit faserbewehrten Halbfertigteilen
Katharina Look, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Peter Mark, Ruhr-Universität Bochum

Stumpfstöße bei hochbewehrten Fertigteilstützen
Henrik Matz, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Martin Empelmann, Technische Universität Braunschweig

12.1 Potenziale der Betonbauteile von morgen
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Peter Mark, Ruhr-Universität Bochum

11:00

Industrialisierung der Fertigteilbauweise – Modulbau und Lean-Management
Prof. Dr.-Ing. Peter Mark, Ruhr-Universität Bochum

Betonwärmespeicher und Betonabsorber – Ein Beitrag zur Klimaneutralität
Dipl.-Ing. Thomas Friedrich, Innogration GmbH, Bernkastel-Kues

BLOCKMAXX – Mobile Schwerbeton-Fahrzeugsperre für urbane Sicherheit
Maximilian Ettel, M.Eng., IAB - Institut für Angewandte Bauforschung Weimar
Dipl.-Ing. Markus Tenwinkel, Tenwinkel GmbH & Co. KG, Vreden

12:30 MITTAGSPAUSE

12.2 Potenziale der Betonbauteile von morgen – Update 3-D-Druck
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Viktor Mechtcherine, Technische Universität Dresden

14:00

Digitaler Betonbau durch additive Verfahren – Ein kritischer Überblick:
• Materialprüfung von Frischbeton, erhärtendem und erhärtetem Beton
• Spezifik der Konstruktion und Bemessung
• Bewehrungsintegration
• Wirtschaftlichkeit
Prof. Dr.-Ing. Viktor Mechtcherine, Technische Universität Dresden

Chemische Zusatzmittel für den 3D-Druck von Beton
Prof. Dr. rer. nat. Johann Plank, Technische Universität München, Garching

Plastisches Schwinden und Rissbildung in 3D-gedruckten Betonelementen – Mechanismen und Gegenmaßnahmen
Viacheslav Markin, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Viktor Mechtcherine, Technische Universität Dresden

Shotcrete-3D-Printing vs. konventionell hergestellter Beton – Vergleich des Dauerhaftigkeitsverhaltens
David Böhler, M. Sc., Prof. Dr.-Ing. Dirk Lowke, Technische Universität Braunschweig

Effiziente Herstellung leichtbaugerechter Betonfertigteile durch Verfahrenskombination aus additiver Betonextrusion und konventioneller Betonfertigung
Enrico Rudolph, M. Eng., Technische Universität Chemnitz

Carbonbeton-Anwendungen in der Praxis
Moderation: Roy Thyroff, Composites United e.V. – CU BAU, Augsburg

11:00

Neue Potenziale für die Betonfertigteilindustrie dank innovativer Carbonbewehrungen
Dr.-Ing. Lars Hahn, Technische Universität Dresden

Der Weg zur abZ am Beispiel von Parkhausdeckenplatten mit Carbonbeton
Dr.-Ing. Oliver Heppes, Vorstand CU Bau im Composites United e.V., Augsburg

Energieeffizientes bewehrungsintegriertes Heizsystem als Carbonbetonfertigteil
Dipl.-Ing. (FH) Ralf Gliniorz, Dr.-Ing. Kristin Mandel, Technische Universität Chemnitz

12:30 MITTAGSPAUSE

14:00

Leichte Decken aus vorgespanntem Carbonbeton – Neue Perspektiven für die Fertigteilindustrie
Dr.-Ing. Alex Hückler, Technische Universität Berlin

VariBridge – Carbonbewehrtes variables Brückenmodul für geringe Spannweiten in leichtbaugerechter Betonfertigteilbauweise
Prof. Dr.-Ing. habil. Sandra Gelbrich, Technische Universität Chemnitz

Hochbelastbare Verbindungen zwischen CPC-Platten für Fußgängerbrücken
Prof. dipl. Bauing. ETH Josef Kurath, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW, Winterthur

c-up – Upcycling von Carbonfaserresten für UHPC-Anwendungen
Prof. Dr.-Ing. Ralf Goller, Hochschule Augsburg

Bauteile mit nichtmetallischer Bewehrung – Querkraftmodell für Bauteile mit und ohne Querkraftbewehrung
Dr.-Ing. Jan Bielak, RWTH Aachen University

Arena Forschung 3 – Fokus Holz-Beton-Verbundbau
Moderation: Prof. Dr.-Ing. Sergej Rempel, Hochschule Augsburg

11:30

Holz-Beton-Verbundbau zur Steigerung der Nachhaltigkeit? Eine Analyse unterschiedlicher Deckensysteme
Prof. Dr.-Ing. Christian Glock, Michael Heckmann, M.Sc., Technische Universität Kaiserslautern

Holz-Beton-Verbunddecken unter Verwendung ökologischer Betone und Textilbewehrung
Michael Mikoschek, M.Sc., Prof. Dr.-Ing. Sergej Rempel, Hochschule Augsburg

Innovative Holz-Beton-Fertigteile mit geklebtem Verbund
Jens Frohnmüller, M.Eng., Universität Kassel

Zukunfts-Workshop 23.02.2022

9:00 - 16:30 Uhr

Die Zukunft des Bauens 2030

Wovon leben Sie morgen? Das ist eine der großen unternehmerischen Fragen, die Sie sich als Hersteller von Betonbauteilen oder als Bauunternehmen stellen müssen. In der Baubranche deutet vieles auf starke Veränderungen hin. Neue Geschäftsmodelle fassen Fuß, neue Fertigungstechnologien werden getestet, die Planung und das Management der Baustellen wird umfassend digitalisiert. Heutige Geschäfte sind durch neue Technologien, disruptive Wettbewerber oder durch gesellschaftlichen Wandel bedroht.

Wir bieten gemeinsam mit der FutureManagementGroup AG (FMG) – dem Pionier im Zukunftsmanagement in Europa – einen Tages-Workshop „Die Zukunft des Bauens 2030“ an. Mittels der Methoden des Zukunftsmanagements richten Sie Ihr Augenmerk auf die zukünftigen Entwicklungen. Im Verbund mit anderen Unternehmen aus der Wertschöpfungskette diskutieren Sie Chancen und Risiken für Ihre Branche.

Ihr Nutzen aus dem Workshop:

1. Sie erhalten eine für die Zukunft des Bauens relevante Trendlandkarte.
2. Sie erarbeiten gemeinsam mit den anderen Unternehmen ein Annahmenpanorama zu den wahrscheinlichen Entwicklungen.
3. Sie erhalten die Ergebnisse einer strukturierten Diskussion zu potenziellen Überraschungen und Disruptionen.
4. Auf Grundlage der Trends suchen wir mit Ihnen und den beteiligten Unternehmen nach Chancen für das Bauen der Zukunft.
5. In einer Diskussion leiten wir erste strategische Konsequenzen für die Zukunft des Bauens 2030 ab.

Praxis-Workshop 24.02.2022

9:00 - 16:00 Uhr

Vorträge: Congress Centrum Ulm

9:00
Begrüßung und Moderation
Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Heinrich, Betonverbände Baden-Württemberg, Ostfildern

Carbonbewehrung in neuen Dimensionen – Neuheiten im Carbonbetonbau
Dipl.-Ing. (FH) Stephan Gießer, solidian GmbH, Albstadt

CO2-reduzierte Betone in Fertigteilanwendungen – Fantasie und Wirklichkeit
Dr.-Ing. Christian Baumert, Universität Stuttgart

Verwendung rezyklierter Gesteinskörnungen zur Herstellung
praxistauglicher normaler Frischbetone – Chancen und Risiken

Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel, Hochschule Karlsruhe, Steinbeis-Transferzentren Karlsruhe und Zürich

Nachweis der Rauheit an Betonoberflächen nach TR Instandhaltung unter
schwierigen Anwendungsbedingungen – Vorteile des Laserprofilmessverfahrens gegenüber dem Sandflächenverfahren

Prof. Dr.-Ing. Rolf-Rainer Schulz, i.R., Frankfurt University of Applied Sciences

11:00 BESUCH DER AUSSTELLUNG
12:45 BUSTRANSFER ZUR FERDINAND-VON-STEINBEIS-SCHULE, EGGINGER WEG 26, 89077 ULM

Vorführungen: Ferdinand-von-Steinbeis-Schule

13:00 MITTAGSPAUSE

14:00
Nachweis der Rauheit an Betonoberflächen nach TR Instandhaltung unter
schwierigen Anwendungsbedingungen – Vorteile des Laserprofilmessverfahrens
gegenüber dem Sandflächenverfahren in der Praxis

Prof. Dr.-Ing. Rolf-Rainer Schulz, i.R., Frankfurt University of Applied Sciences
Thomas Zippler, FORM+TEST Seidner & Co. GmbH, Riedlingen

Neue Prüfverfahren für die Sedimentations-Stabilität und den (Mikro-)Luftporengehalt
Dr.-Ing. Christian Baumert, Universität Stuttgart

Praktische Vorführung zu Carbonbewehrungen in neuen Dimensionen
Maurermeister und Betontechnologe Johann Pfaff, solidian GmbH, Albstadt

Verwendung rezyklierter Gesteinskörnungen zur Herstellung praxistauglicher normaler Frischbetone
Prof. Dr.-Ing. Stefan Linsel, Hochschule Karlsruhe, Steinbeis-Transferzentren Karlsruhe und Zürich


16:00 BUSTRANSFER ZUM CONGRESS CENTRUM ULM, BASTEISTRASSE 40, 89073 ULM

Teilnahmegebühren

PREISE FRÜH­BUCHER
bis 11.01.2022
STAN­DARD
bis 15.02.2022
TAGESKASSE
1-Tages-Kongressticket Präsenz 265,00 EUR 295,00 EUR 335,00 EUR
2-Tages-Kongressticket Präsenz 490,00 EUR 540,00 EUR 590,00 EUR
3-Tages-Kongressticket Präsenz 650,00 EUR 720,00 EUR 770,00 EUR
Abendveranstaltung 22.02.2022 95,00 EUR 95,00 EUR 95,00 EUR
Zukunfts-Workshop 23.02.2022 595,00 EUR 595,00 EUR 595,00 EUR
Praxis-Workshop 24.02.2022 160,00 EUR 180,00 EUR 195,00 EUR
Online-Ticket 3-Tages-Flatrate 350,00 EUR 390,00 EUR  


Ihre Anmeldung nach dem 15.02.2022 nehmen Sie bitte an der Tageskasse vor.

In den Teilnahmegebühren für die Präsenzveranstaltungen sind der Zugang zum Congress Centrum Ulm, die Kongressunterlagen, das Mittagessen sowie die Pausenbewirtung enthalten.
In den Teilnahmegebühren für das Online-Ticket sind der Zugangslink zum Livestream der Vorträge, sowie die digitalen Kongressunterlagen im Anschluss an die Veranstaltung enthalten.

 

Ausstellungsbesuch

Um ausschließlich die kongress­begleitende Fachausstellung mit 160 Unternehmen der Zuliefer­industrie im Maschinen-, Software- und Zubehörbereich zu besuchen, nutzen Sie die "Tickets für den Ausstellungsbesuch" mit dem neben stehenden Promotioncode. Bitte geben Sie den Promotioncode in der Maske des Ticketshops ein und wählen Sie zwischen einem 1-Tages-, einem 2-Tages- oder einem 3-Tages-Ticket Ausstellungsbesuch. Der Preis beträgt 95,00 € pro Person und Tag zzgl. der gesetzlichen Mehr­wert­steuer. Im Preis inbegriffen sind der Besuch der Aus­stellung, die Kongress­unterlagen, ein Mittag­essen und Pausengetränke.